Heute 14.12.17

SPD-Nordhastedt
18:00 Uhr, Wir laden ein zum Lebenden Adventskalender bei ...

SPD-Brunsbüttel
18:00 Uhr, SPD - Stammtisch bei ...

SPD-Kreisbüro

Dörte Renken
Hamburger Straße 2
25746 Heide
Tel: 0481 / 86936
Fax: 0481 / 86208

E-Mail: KV-Dithmarschen@spd.de

Öffnungszeiten:
Montag und  Mittwoch
8.30 - 12.00 und 13.30 - 15.30 Uhr

SPD-Kreistagsfraktion

Büro SPD-Kreistagsfraktion
Fraktionsgeschäftsführer: Norbert Zimmermann

  • Tel-Büro.: 04 81 - 4 21 10 02
  • Tel-priv.:   0 48 32 - 12 53
  • mobil:       0 17 18 05 72 85
  • Fax-Büro: 04 81 - 8 62 08

E-Mail: spd-fraktiondithm@t-online.de

Internet: http://www.spd-fraktion-dithmarschen.de

Ortsvereinssprechstunde

An jedem Dienstag und Donnerstag ist Bernd Wutkowski ausschließlich für die Ortsvereine ansprechbar.

Öffnungszeiten:
9.30 Uhr - 13.00 Uhr

Tel: 0481 - 86476

Links
Der You-Tube-Kanal der SPD

 

QR-Code
PM: Bundesverkehrswegeplan 2030: Gute Aussichten für den Norden

Veröffentlicht am 17.03.2016, 16:54 Uhr     Druckversion

Bereits vor zwei Wochen gelangten einige Details an die ffentlichkeit; jetzt ist es offiziell: Der Bund plant massive Investitionen in die schleswig-holsteinische Verkehrsinfrastruktur. Nach dem bislang blichen Proporz zwischen den Bundeslndern stnden Schleswig-Holstein deutlich weniger Mittel zu, als jetzt fr die nchsten 15 Jahre angedacht sind. Der Bund erkennt somit unsere schwierige Verkehrssituation als Brcke zwischen Nord- und Mitteleuropa an, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Karin Thissen.

Dies sei insbesondere ein Verdienst des zustndigen Ministeriums auf Landesebene. Das Wirtschafts- und Verkehrsministerium unter Reinhard Meyer hat die richtigen Schwerpunkte gesetzt und das notwendige Augenma bewiesen. Man hat die Projekte vorgeschlagen, die unbedingt sinnvoll sind, und auf eine berbordende Wunschliste verzichtet. So steht bis auf wenige Ausnahmen auch alles mit hchster Prioritt drin und hat gute Aussichten, innerhalb der nchsten 15 Jahre verwirklicht zu werden.

Insbesondere hob die Sozialdemokratin hervor, dass ein groer Teil der Investitionen dem Westen des Landes zugutekommt. Mit dem Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals und dem sechsspurigen Ausbau der A23 zwischen Tornesch und Eidelstedt stehen gleich zwei fr die Region bedeutsame Verbesserungen in der hchsten Kategorie Vordringlicher Bedarf zur Engpassbeseitigung (VBE). Das heit zum einen, dass bereits bis 2030 mit einer Ausfhrung der Plne zu rechnen ist. Es hat aber gerade fr die Pendlerinnen und Pendler auf der A23 einen kurzfristigen Effekt: Man kann ab sofort die Standspuren zu den Stozeiten freigeben, was die Stauzeiten drastisch reduzieren drfte. Die hierfr notwendigen Ausbauten sind verhltnismig schnell umzusetzen.

Fr die zahlreichen Pendler aus Steinburg und Dithmarschen, welche tagtglich die komplette Strecke im Kreis Pinneberg durchfahren mssen, ergibt sich dadurch eine baldige Aussicht auf Verbesserung. Pnktlicher zur Arbeit, aber auch schneller wieder zu Hause bei der Familie, betont die Sozialdemokratin. Ebenfalls gute Aussichten auf Realisierung bis 2030 hat die komplette A20 in Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Sie befindet sich inkl. Elbquerung im Vordringlichen Bedarf (VB), ebenso wie Ortsumgehungen fr die beiden grten steinburgischen Stdte: Die B206 wird Itzehoe knftig nrdlich umgehen und an der A23 enden. Dies hat eine langfristige Entlastung des Stadtgebiets zur Folge. Weitere Entlastung bringt die sich dadurch ergebende Verlagerung der Kreuzung von B206 und B77 auerhalb des Stadtgebiets.

Ebenfalls positiv ist die geplante Umgehung Glckstadts im Verlauf der B431. Neben einer Beruhigung der Innenstadt sorgt dies fr einen langfristigen grorumlichen Effekt: Bei Bau der A20 mit Elbquerung bedeutet die Manahme eine massiv verbesserte Anbindung der Region von Glckstadt bis hin zum Industriegebiet Brunsbttel an den Fernverkehr.

Die im neuen Bundesverkehrswegeplan angedachten Manahmen sind absolut positiv fr den Sdwesten Schleswig-Holsteins. Es sind nicht nur einzelne Manahmen vorhanden, sondern man erkennt ein Gesamtkonzept. Jetzt liegt es an unseren Vertretern in Kiel und Berlin, durch eine hinreichende Finanzierung die Umsetzung zu untersttzen. Ich werde meinen Teil dazu beitragen, zeigt sich Thissen zuversichtlich.

Homepage: Karin Thissen


 
Die Kreistagsfraktion


Klaus-Jürgen Esch - Fraktionsvorsitzender

Fraktionsgeschäftsführer: Norbert Zimmermann

  • Tel-Büro.: 04 81 - 4 21 10 02
  • Tel-priv.:   0 48 32 - 12 53
  • mobil:       0 17 18 05 72 85
  • ​Fax-Büro: 04 81 - 8 62 08

E-Mail: spd-fraktiondithm@t-online.de

Internet: http://www.spd-fraktion-dithmarschen.de

Werde Mitglied
Unterstützen Sie uns!

    Jetzt auch online
spenden

 SPD Dithmarschen
IBAN: DE86 222 500 200 186 001 176

 

Arbeitsgemeinschaften
Kolitionsvertrag 2012 - 2017

SPD - gut für uns!


 
 
Wetter in Heide